Hotel-Geschichte

Alles zur Hotel-Geschichte und die Antwort darauf, was es mit den Löwen in Leipzig auf sich hat!

Als die Löwen in Leipzig los waren

Hintergrundinformationen zur Leipziger Löwen-Legende aus dem Jahr 1913. Erfahren Sie mehr über die Namensgebung des neuen und alten Hotels zum Löwen, dem Best Western Hotel Leipzig City Center.

Erfahren Sie mehr zur Leipziger Löwen-Legende

Zu den Feierlichkeiten zur offiziellen Einweihung des Völkerschlachtdenkmals im Oktober 1913 brummte Leipzig buchstäblich vor Besuchern. Zu diesem Anlass gastierte der Zirkus Barum in der Stadt und verlängerte seinen Aufenthalt auf der Frankfurter Wiesen sogar auf Grund des großen Andrangs. Nach der letzten Vorstellung wurde abgebaut und der Abtransport organisiert, was auch die acht Zirkuslöwen beinhaltete. Am Sonntag-Abend, den 19. Oktober 1913, kehrten die Kutscher des Löwen-Transports außerplanmäßig in der Gasstätte „Graupeter“ in der Berliner Straße ein. Durch eine unglückliche Verwicklung und unruhige, ausschlagende Pferde kam es dazu, dass eine der Wagendeichseln die Rückwand des Löwen-Wagens durchbrach und die acht Löwen in die Freiheit entfliehen konnten.

+++Sechs Freilaufende Löwen mitten in Leipzig+++ Hotelgäste erschrocken+++Tier dem Zoo Leipzig übergeben+++die Löwen-Legende ist geboren+++Neuer Hotel-Name: Hotel zum Löwen+++

Die Flucht der Leipziger Löwen & Polly’s Glück ein Leipziger Hotel als Zuflucht zu wählen

Sechs von ihnen haben es nicht weit geschafft, doch es gab eine Löwin, namens Polly, die bis in die Blücherstraße 20, die heutige Kurt-Schumacher-Straße, in das Hotel Blücher, entkommen konnte.
Hier überraschte Sie einen französischen Hotelgast auf dem Klosett, was ihr das Leben rettete, denn sie konnte auf diese Weise gefangen genommen werden. Ein weiterer Löwe, der in die Berliner Straße flüchtete, wurde wie die Löwin Polly eingefangen.

„Der Löwe elegant und sicher
logiert sich ein im Hotel Blücher,
begrüßet dort auch sehr charmant
Herrn „Francois“ vom Seinestrand!
Ein Löwe selbst wird auch verrückt,
wenn er `nen Damenschuh erblickt!!

Quelle:
Zitat aus den Leipziger Gastronomiegeschichten (Herbert Pilz (Hrsg):
Wohl bekomm’s und guten Appetit. Leipziger Gastronomiegeschichte(n).
Leipziger Medien-Service, Leipzig 2011, ISBN 978-3-942360-04-3, S. 115)

Der Löwe und seine Bedeutung für die Stadt Leipzig und unser Hotel zum Löwen Leipzig

Damals wie heute hat diese Löwen-Geschichte Legenden-Charakter in Leipzig, denn nicht nur dieses Ereignis im Jahr 1913, sondern auch der Löwe als Wappentier gehören untrennbar zur Stadt Leipzig dazu. Wir erwecken die Löwen-Legende Leipzigs wieder zum Leben und starten mit neuen Zimmern im einfallsreichen Löwen-Design. Damit kehren wir auch zurück zu unserem alten Namen, dem Hotel zum Löwen Leipzig. Wir befinden uns fast am originalen Standort des damaligen Hotels Blücher, was nach diesem denkwürdigen Ereignis als Hotel zum Löwen bekannt wurde.

Planen Sie jetzt Ihre nächste Leipzigreise, wir würden Sie sehr gern in unserem neu eröffneten Hotel in Leipzig willkommen heißen.